Logo

Spenden... Wieso? Wofür? Wie?

Spenden für die Kirchgemeinde
 
Sie bezahlen bereits Kirchensteuern und fragen sich wofür die Kirchgemeinde Wattenwil-Forst zusätzliche Spenden einsetzt?
Die Grundfinanzierung der Kirchgemeinde wird über die Kirchensteuern der Mitglieder und der juristischen Personen sichergestellt. Damit werden einerseits Personen angestellt (Sozialdiakon, Jugendarbeiterin, SigristIn, Sekretärin, KUW-Mitarbeiterinnen), andererseits die Liegenschaften unterhalten und die anfallenden Kosten des kirchlichen Lebens bestritten. Die Pfarrpersonen werden entsprechend der Kirchenmitglieder von der Gesamtkirche durch Unterstützung des Kantons direkt bezahlt.
 
Danke an sie alle für ihre Kirchensteuern!
 
SPENDEN FÜR DIE KIRCHGEMEINDE?
Spenden ermöglichen mehr als ein Minimalangebot Damit wir als Kirchgemeinde zukunftsgerichtete Aufbauarbeit nah bei den Bedürfnissen und Nöten der Menschen leisten können, sind wir auf Ihre Unterstützung angewiesen: Als freiwillige Mitarbeiter und als Spender!
 
Spenden für die Kirche haben in Wattenwil-Forst Tradition
Ohne freigebige Hände wäre in der Kirchgemeinde Wattenwil-Forst schon in der Vergangenheit viel Kleines und Grosses nicht möglich gewesen, was uns heute selbstverständlich erscheint. So kam z.B. das Geld für den Bau des Kirchgemeindehauses in den 60-er Jahren von einer Spenderin oder konnte unsere Orgel dank vielen Spenden neu renoviert werden. Auch die Sekretariats-und die Jugendarbeitsstelle sind seit ihrem Anfang von Spenden getragen.
 
Zukunftsgerichtet handeln
Noch sind die Reformierten Kirchen Bern-Jura-Solothurn finanziell gut aufgestellt. Ganz anders als die Kirchen in anderen Kantonen wie z.B. Genf, Basel-Stadt oder Neuenburg, wo nach massivem Mitgliederschwund, drastische Sparmassnahmen nötig wurden. Doch auch im Bernbiet steht die Kirche unter Spardruck (Stichworte:  kontinuierliche Kirchenaustritte, Pfarrstellenreduktionen, starke Voten gegen die Kirchensteuern juristischer Personen). Wir möchten nicht Verwalter des Abbaus sein, sondern mit Ihnen zusammen zukunftsgerichtet aufbauen.
 
Vielleicht geben sie den zehnten Teil ihres Einkommens, wie die Bibel es beschreibt bereits in Projekte, an Menschen in Not und bauen so am Reich Gottes.
Das breite Jugendangebot der Kirche, die administrative Entlastung durch das Sekretariat, diakonische Projekte im Dorf und vieles mehr wäre nicht möglich ohne die treue Unterstützung eines noch kleinen aber grosszügigen Spenderkreises in Wattenwil und Forst.
Möchten sie auch den direkten Dienst der Kirche im Dorf unterstützen? Lassen wir uns gemeinsam vom Segen Gottes überraschen!

Transparenz & Abzugsberechtigung
Sie können als Spender darauf Einfluss nehmen, wie Ihre Gelder verwendet werden. Das Spendenwesen in der Kirchgemeinde ist ein offizieller Teil von Budget und Rechnungsführung und wird entsprechend von den zuständigen Gremien und Behörden und letztlich der Kirchgemeindeversammlung – also Ihnen allen – kontrolliert.
Spenden an Gemeinden sind im Kanton Bern steuerabzugsberechtigt. Dies gilt neben den Einwohner- und Burgergemeinden auch für Kirchgemeinden.
Wir freuen uns, wenn wir auch Sie als Partner gewinnen können! Einmalige wie regelmässige Spenden sind gleichermassen willkommen.
Kirchgemeinderat und Angestellte
Kirchgemeinde Wattenwil-Forst